Das Turbo Revival

Guten Morgen aus Düsseldorf!

 

Vergangenen Mittwoch hat die FIA die Wiedereinführung der Turbos beschlossen. Im ganzen Hickhack zwischen FIA und FOTA ging die Meldung ein wenig unter. Zu Unrecht, wie ich meine.

Ab 2011 wird also in allen FIA-homologierten Tourenwagenserien der 1,6 Liter Turbo mit Benzinfeuerung eingeführt. Ein identischer Antriebsstrang ist ebenfalls für die Rallye-Autos der WRC beschlosse Sache. Das Motorenkonzept der WTCC und der laufende Streit um die Einstufung der SEAT Turbodiesel wird dann – endlich – der Vergangenheit angehören. Nach einer Übergangsphase fahren ab 2012 alle Autos des S2000 Reglements mit einem 1,6 Liter Turbo.

Bereits Anfang April schrieb ich in „Mosleys Motörchen“ über die Rückkehr der Turbos in den Motorsport. Der kleine Turbo hat nun wieder das Licht der Welt erblickt und auch die Herstellerkommission im FIA Automobilverband hat ihren Segen gegeben. Gut so, denn mit der Einführung des Turbos werden wir ab 2012 Tourenwagensport auf hohem Niveau erleben. Natürlich ist die Vereinheitlichung auch eine Frage der Kosten, doch weltweit ist der Turbo wieder auf dem Vormarsch. Die Indycar Series hat ein vergleichbares Konzept in der Schublade, auch die Formel 1 denkt hinter verschlossenen Türen über ein mittelfristiges Turbo-Revival nach. Warum auch nicht. Die Rückkehr der Turbos wird ab 2011 für einen gewaltigen Boom in der Tourenwagenszene sorgen. Für viele Großserienhersteller öffnet sich durch die neue Motorenregelung ein reizvolles Betätigungsfeld mit klarem Regelwerk. Auch die Fans an der Strecke werden sich über die neuen 1,6 Liter Turbos freuen. Gut gefüllte Starterfelder mit vielen Herstellern werden spannende Rennen liefern. Und für die jetzt schon spektakulären Läufe der WTCC wage ich einmal die Prognose, das wir ab 2011 mit fünf oder gar sechs offiziell engagierten Automobilwerken zu rechnen haben. Wie weiland in der kleinen Division der legendären Deutschen Rennsport Meisterschaft rechne ich mit hochspannendem Motorsport, auf den ich mich jetzt schon freue. Und mit der Rückkehr der Turbos bekommen die Motorsportfreunde auch noch ein optisch-akustisches Zückerchen. Die Turboflammen kommen zurück und das Pfeifen und Zischen dieser Aggregate habe ich eh schon zu lange vermisst! Mal sehen, wie die DTM auf die Turboformel reagiert!!

Ganz nebenbei wurde bereits der WTCC Terminkalender des Jahres 2010 veröffentlicht:

  • 07.03.2010 Curitiba (Brasilien)
  • 11.04.2010 Puebla (Mexiko)
  • 16.05.2010 Marrakesch (Marokko)
  • 30.05.2010 TBA (Italien)*
  • 20.06.2010 Zolder (Belgien)
  • 04.07.2010 Portimão (Portugal)
  • 18.07.2010 Brands Hatch (Großbritannien)
  • 01.08.2010 Brünn (Tschechien)
  • 05.09.2010 Oschersleben (Deutschland)
  • 19.09.2010 Valencia (Spanien)**
  • 31.10.2010 Okayama (Japan)
  • 21.11.2010 Macao (China)
  • * Bestätigung der Rennstrecke steht noch aus
  • ** Zustimmung des spanischen Automobilklubs steht noch aus

Für die Freunde des gepflegten Motorsports steht damit das erste Highlight des kommenden Jahres fest: Der Auftritt der Tourenwagen-Weltmeisterschaft am 20. Juni in Zolder!

Und sonst….

Der Motorsport-Terminplaner für das kommende Wochenende hat zwei Höhepunkte. Natürlich die DTM in Nürnberg, aber vor allem die Rennen der Formel 2 im belgischen Spa. Eurosport überträgt beide Rennen live! Unbedingt hingucken, das wird ein hochspannendes Spektakel!

Und damit sind wir auch schon beim TV-Überblick des kommenden Wochenendes:

Samstag, 27. Juni

  • 13:00 Uhr FIA Formel Zwei. 1.Rennen aus Spa, Eurosport LIVE
  • 13:30 Uhr. DTM Qualifying vom Norisring, ARD Live

 

 Sonntag, 28. Juni

  • 02:35 Uhr Indycar Series. Rennen aus Richmond, Premiere Sport LIVE
  • 10:25 Uhr Formel 3 Euro Series. Rennen vom Norisring. N-TV Live
  • 13:45 Uhr DTM Rennen vom Norisring, ARD, LIVE
  • 14:00 Uhr Superleague Formula Rennen aus Magny Cours, Eurosport 2 LIVE
  • 15:00 Uhr FIA Formel Zwei. 2. Rennen aus Spa, Eurosport LIVE

 

Und in der Zwischenzeit im Dorf……

Freuen sich die Ragazzi auf die Eröffnung der Skylounge und des Citystrandes und die Petrol Heads auf das Elfer-Treffen im Meilenwerk!

Genießt die Sonne, einen schönen Tag noch!