Trophée Andros: Panis glänzt, Dayraut punktet!

Guten Morgen aus Düsseldorf!

Die vier Trophée Andros Finals von Lans En Vercors sorgten am Wochenende wieder für ordentlich Spektakel. Jean Philippe Dayraut gewann den ersten Heat am Freitagabend vor Olivier Panis im Mazda 3. Der ex-F1-Kutscher sorgte auf der 800 Meter langen Piste für mächtig Dampf und lieferte ein sensationelles Rennen ab.


LANS EN VERCORS 2014 – 1ère finale 1 von TropheeAndros 

Das zweite Finale war ähnlich spannend. Das Renault Clio Duo Franck Lagorce und Jean Baptiste Dubourg sorgte für hervorragende Führungsarbeit und ließ den Gegnern keine Chance. Franck Lagorce holte sich den Sieg vor dem Teamkollegen Dubourg und sorgte in Lans für ein Clio-Festival!


LANS EN VERCORS – 2ème finale 1 von TropheeAndros 

Im dritten Finalheat am Samstag war es wieder ein Renault Clio, der den Sieg einfuhr. Jean-Baptiste Dubourg gewann das Rennen vor dem Mazda Team mit Betrand Riviere und Olivier Panis, die sich wirklich nichts schenkten. Die beiden Mazda 3 flogen in Zentimeterabstand um den Kurs und lieferten sich ein packendes Rennen. Doch gegen Ende des Rennens gab sich Olivier Panis mit dem dritten Rang zufrieden.


LANS EN VERCORS 2014 – 1ère finale 2 von TropheeAndros 

Das vierte Finale sollte eigentlich wieder eine klare Sache für J.-P. Dayraut werden. Doch der amtierende Champion im roten MINI Countryman traf auf einen überraschend starken Gegner. Betrand Balas startete von der Pole und ließ sich den Laufsieg nicht nehmen. Zwar versuchte Dayraut noch ein paar Attacken, doch Balas und der gelbe MINI waren am späten Samstagabend einfach nicht zu schlagen.


LANS EN VERCORS 2014 – 2ème finale 2 von TropheeAndros 

In der Gesamtwertung führt Dayraut mit 801 Punkten vor Franck Lagorce, der 752 Zähler auf dem Konto hat. Bereits am kommenden Samstag geht die Trophee Andros auf die Zielgerade. In Super Besse treffen sich die Eispiloten zum vorletzten Lauf der Saison.

alle Fotos aus Lans (c) B. Bade – Trophee Andros