Goodwood und der Grand Départ!

Die Tour beginnt und ‚Klein Paris‘ wird am Wochenende zum Nabel der Radsportwelt. Viele Freunde des gepflegten Motorsports aus dem Dorf an der Düssel haben längst Reissaus genommen und entgehen den weiträumigen Straßensperrungen. Ein kleiner Rest tauscht die Sportwagen gegen neumodische Fahrräder. Ein Durchkommen auf zwei anstatt auf vier Rädern hilft in diesen Zeiten ungemein!

Der Grand Depart steht unmittelbar bevor und erfordert vielfältige Anpassungen im Tagesablauf. Davon ist auch dieses digitale Erzeugnis betroffen. Schließlich entsteht der Blog in einem Düsseldorfer Viertel, daß am Sonntag gleich zweimal von der Tour de France heimgesucht wird. Dieses ‚Once In A Lifetime Erlebnis‘ wollen sich der Schreiber dieser Zeilen und ein paar Kollegen natürlich nicht entgehen lassen. Aus diesem Grund wurden die Vorberichte in Sachen IMSA, World Rally Cross, Berg-EM und DTM ausnahmsweise ersatzlos gestrichen. Auch das tägliche Update von der Rallye Polen entfällt an diesem Wochenende. Dafür gibt es aber zwei Highlights, die traditionell fortgesetzt werden. Da ist am Samstag der Programmwechsel in unserem Bordkino mit einer neuen Motorsport-Rarität aus den Tiefen von Youtube. Bereits ab heute läuft der verlinkte Livestream vom Festival Of Speed. Das FOS Goodwood sendet täglich ab 10 Uhr drei Tage lang ein Motorsportprogramm der Extraklasse. Da lohnt sich das Reinschauen auf jeden Fall!

Ich wünsche allen Lesern und Freunden ein schönes Wochenende mit viel Spaß bei den Rennen. Egal ob Tour de France, dem Festival Of Speed, IMSA, DTM, World Rally Cross oder WRC. Am Montag gehts dann hier wie gewohnt weiter!

Foto (c) Stephan Kremer