Tropheé Andros: Dayraut gehen die Punkte aus!

Die Tropheé Andros bleibt weiter spannend. Wenige Tage vor dem Sprint Finale in Lens gehen Jean-Philippe Dayraut und BMW France die Punkte aus. Jean-Baptiste Dubourg rückt bis auf zwei Zähler an Dayraut heran. Auch Olivier Panis ist in Schlagdistanz!

Die Rennen in Serre Chevaliers Hautes Alpes liefen nicht nach dem Geschmack von Jean-Philippe Dayraut und BMW France. Dem Mann aus Toulouse gelang es nicht, wichtige Finalpunkte einzuheimsen. In beiden Finalläufen musste sich Dayraut mit dem vierten Rang zufrieden geben. Ärgerlich, denn Dayraut liess im ersten Finale von den Mazda-Piloten Didier Thoral und Olivier Pernaut einbremsen. Eine echte Chance auf einen Podiumsplatz hatte Dayraut nicht, obwohl er in den letzte zwei Runden des ersten Rennens ein paar Angriffe versuchte. Olivier Pernaut liess sich von den Attacken jedoch nicht beeindrucken. Der Sieg ging an Jean-Baptiste Dubourg, der völlig ungefährdet seine Runden ziehen konnte und ganz wichtige Punkte gutmachte.


J1 Elite Pro – Serre Chevalier 2017 von TropheeAndros

Auch im zweiten Finale hatte Jean-Philippe Dayraut keine Chance, das Treppchen zu erobern. Bereits unmittelbar nach dem Start steckte Dayraut im Stau und musste einige Konkurrenten ziehen lassen. Olivier Panis, Franck Lagorce und Benoit Treluyer setzten sich früh ab, dahinter kämpfte Dayraut mit Dubourg um den vierten Rang und lieferte den Zuschauern ein spektakuläres Duell! Fünf Runden benötigte Dayraut, um das Bollwerk Dubourg in einem mutigen Manöver zu knacken. Auch Franck Lagorce liess sich von der leicht aggressiven Stimmung des zweiten Finales anstecken und trug einen harten Zweikampf mit Audi-Pilot Treluyer aus. In der Spitzkehre zwängte sich Lagorce am Audi von Treluyer vorbei und holte sich im ziemlich derangierten Mazda 3 den zweiten Rang zurück. Olivier Panis bewies im WRT Audi A1 seine Klasse und gewann das zweite Finale vor Lagorce und Treluyer. Im Kampf um die Trophäe verlor J.-P. Dayraut erneut wichtige Zähler.


J2 Elite Pro – Serre Chavalier 2017 von TropheeAndros

Am kommenden Wochenende kommt es nun in Lens zum mit Spannung erwarteten Showdown zwischen Dayraut (566 Punkte), Dubourg (564 Punkte) und Olivier Panis, der 526 Punkte auf dem Konto hat und als Aussenseiter durchaus noch Titelchancen hat. Auch Franck Lagorce ist mit 519 Zählern noch im Rennen!

Fotos (c) Tropheé Andros, B. Bade.