Flashback 2016: Die FIA Weltmeister des Jahres!

Der Motorsport macht längst kein Winterpause mehr. Die Rallye Dakar steht vor der Tür und in Frankreich fiel bereits am Wochenende der Startschuß zu einer spektakulären Tropheé Andros Saison! Deshalb verzichte ich auch in diesem Jahr auf diverse Jahresrückblicke in ausführlicher und langatmiger Form.  Einen Flashback auf das Jahr 2016 soll es in lockerem Abstand aber trotzdem geben. Heute: Die FIA Weltmeister des Jahres!

Formel 1 – Nico Rosberg & Mercedes AMG F1

Ein Titanenkampf, der Weltmeistertitel, danach der Ruhestand! Nico Rosbergs reisst bei Mercedes eine riesengroße Lücke!

 

WRC – Sebastien Ogier, Jules Ingrassia & Volkswagen

Vier Titel in Folge. Dann der Rückzug seines Arbeitgebers. Ogier und Ingrassia sind auf der Suche nach einem neuen Team!

 

WEC – Neel Jani, Romain Dumas, Marc Lieb & Porsche

In Le Mans machten sie Porsche volljährig. Mit dem 18. Erfolg an der Sarthe und dem Weltmeistertitel schrieb das Trio Geschichte!

 

WTCC – Jose-Maria Lopez & Citroen Racing

Der Argentinier und Citroen beherrschten die Tourenwagenszene nach Belieben. Selbst auf der Nordschleife war ‚Pechito‘ unschlagbar und wurde belohnt!

 

WRX – Mattias Ekström &Team EKSRX

Ein Mann, ein Team. Mattias Ekström schrieb Rallyecrossgeschichte und holte beide WM-Titel. Das hat vor ihm noch niemand geschafft!

Fotos (c) Daimler AG, Volkswagen AG, Porsche AG, FIA WTCC, Fracois Flamand & Jean Michel Le Meur / DPPI, EKSRX, Tony Welam/EKS/McKlein