Pure Nostalgie

Rainer Braun, Motorsportjournalist und Urgestein der deutschen Rennsportszene, hatte Ende der 90er Jahre eine Idee. Was wurde aus den alten Nordschleife-Hasen, aus den Größen des deutschen Motorsports? Und wer wie Braun den Motorsport über 40 Jahre als Aktiver und als Reporter begleitet hat, ahnt sicher, das viele Helden von damals Brauns Weg gekreuzt haben. Gemeinsam mit Dunlop erschienen dann ab dem Jahr 2000 in regelmäßiger Folge die „Hallo, wie gehts“ Kolumnen in der MSa. Vom „1000 PS-Mann“ Willy Kauhsen über den Mustang Kutscher und Lufthansa Piloten Manfred Trint bis hin zu Miss Austria Mercedes Stermitz oder Ring-Queen Sabine Schmitz, Rainer Braun grub sie alle wieder aus und erzählte spannende Geschichten über das heutige Leben der PS-Fürsten von damals.Umso schöner ist es, das Dunlop alle MSa Artikel auf einer Website präsentiert hat. Pure Nostolgie zum Nachlesen über Männer und Frauen, die den deutschen Motorsport geprägt haben und die mich und sicher auch viele andere Fans begeisterten.

Die fabelhaften Stories gibt es unter seit einiger Zeit unter dem Link

www.dunlop.de/de/daten/motorsport/home_alte_kameraden.html 

zum Nachlesen, runterladen und sammeln.

Eine tolle Idee, wie ich finde. Viel Spaß dabei und einen schönen Tag noch !