Dakar 2020: X-Raid hält Toyota in Schach!

Die erste Woche der Dakar ging gestern in Riad zu Ende und es war eindeutig die Woche der X-Raid MINI Buggys. Gestern sicherte sich das JCW X-raid Team zum vierten Mal in Folge den Tagessieg. Nach ihrem Sieg auf der vierten Etappe wiederholten Stéphane Peterhansel und Copilot Paulo Fiuza im MINI Buggy gestern auf dem Weg nach Riad ihren Erfolg. Carlos Sainz und Lucas Cruz, die an Tag drei und fünf gewinnen konnten, wurden Zweite!

Sainz und Co Lucas Cruz werden nach dem heutigen Ruhetag als Führende der Gesamtwertung in die zweite Dakar-Woche starten. Peterhansel und Fiuza liegen hinter Nasser Al-Attiyah im Toyota auf Rang drei. Peterhansel war als Dritter in die sechste Etappe gestartet, konnte sich aber schnell an die Spitze setzen. Gegen seinen Teamkollegen Sainz kämpfte er um den Tagessieg. „Ich freue mich sehr, dass wir heute gewinnen konnten“, strahlte Peterhansel im Ziel. „Das war eine sehr lange Etappe mit schnellen und langsamen Passagen in den Dünen. Bei den hohen Geschwindigkeiten muss man sich sehr konzentrieren, das ist mental sehr anstrengend. Der Ruhetag kommt genau zum richtigen Zeitpunkt!“

Obwohl Sainz und Cruz die Prüfung, die zum größten Teil durch sandiges Gebiet führte, eröffnen mussten, konnte sich das Duo in der Spitzengruppe halten. Mit ihrem zweiten Rang vor Nasser Al-Attiyah im Toyota, konnten sie ihren Vorsprung auf den Katari in der Gesamtwertung weiter ausbauen. „Als Erster in die Prüfung zu starten, war nicht einfach und deswegen freue ich mich umso mehr, als Zweiter angekommen zu sein“, erzählt der Spanier. „Heute gab es einige schnelle Passagen, selbst in den Dünen und manchmal auch sandige Pisten. Bei einer Länge von über 450 Kilometern ist alles vertreten und Lucas hat einen sehr guten Job gemacht. Jetzt freue ich mich auf den Ruhetag!“

Dakar Rally – Gesamtwertung nach Etappe 6

1. C. Sainz (ESP) / L. Cruz (ESP) MINI JCW Buggy – 23h 35m 05s
2. N. Al-Attiyah (QAT) / M. Baumel (FRA) Toyota – 23h 40m 51s
3. S. Peterhansel (FRA) / P. Fiuza (POR) MINI JCW Buggy – 23h 49m 23s
4. Y. Al-Rajhi (KSA) / K. Zhiltsov (RUS) Toyota – 24h 09m 51s
5. O. Terranova (ARG) / B. Graue (ARG) MINI JCW Rally – 24h 16m 57s

Fotos (c) Team X-Raid, Toyota Gazoo Racing