DTM: Showtime in der Lausitz!

Zwei Wochen nach dem spektakulären Saisonauftakt startet die DTM am Wochenende in die zweite Runde. Kommt es auf dem Lausitzring zum nächsten Duell Mercedes gegen BMW? Den Benz-Boliden liegt die Strecke. Gary Paffett konnte in der Lausitz bereits drei Siege einfahren. Auch Pascal Wehrlein und Paul Di Resta haben dort bereits gewonnen!

Timo Glock reist als DTM-Leader an die Lausitz und das Duell zwischen Glock und Paffett beim Saisonauftakt in Hockenheim ist noch in bester Erinnerung. BMW hat gestern dieses spannende Duell in interessante Zahlen gefasst!

Doch in diesem Jahr wird die längere Variante der östlichsten deutschen Rennstrecke befahren, die mit 4,534 Kilometern und 14 Kurven ein ausgeglicheneres Verhältnis aus langsamen und schnellen Passagen hat.

 Zahlen & Fakten zum Duell Glock vs. Paffett:

* Timo Glock geht von der Poleposition ins Rennen, Gary Paffett von Startplatz 10.

* In Runde 19 liegen Glock und Paffett erstmals hintereinander auf den Positionen sechs und sieben.

* In der 23. Runde ist der Mercedes-Pilot erstmals in Führung.

* Sechs Mal wechselt im Verlauf des Zweikampfs die Führung zwischen Glock und Paffett.

* Der Vorsprung von Paffett auf Glock beträgt zwischenzeitlich 0,767 Sekunden.

* Insgesamt liegt Glock im Rennen 23 Runden in Führung, Paffett in 5 Umläufen.

* Zusammengerechnet fahren die beiden Piloten über 119 Sekunden Rad an Rad nebeneinander auf dem Hockenheimring, das entspricht einer Distanz von ca. 6 Kilometern.

* Das Duell zwischen Glock und Paffett findet in Höchstgeschwindigkeit statt: Während des Zweikampfs wird ein Top-Speed von 271 km/h erreicht.

* 11 nervenaufreibende Runden lang duellieren sich Glock und Paffett auf dem Hockenheimring; der Zweikampf geht damit über eine Distanz von 50 Kilometern.

* Fünf Minuten vor Rennende ist das Duell entschieden: Paffett hat sein DRS-Kontingent verbraucht, Glock hat noch sechs DRS-Auslösungen offen.

* Im Ziel beträgt Glocks Vorsprung auf den Drittplatzierten Paffett 3,099 Sekunden. Auf Rang zwei liegt Mike Rockenfeller mit 2,078 Sekunden Rückstand auf Glock.

* Nicht nur das Duell selbst, auch der Funkspruch von Glock nach der Zieldurchfahrt ist bereits jetzt legendär: 55 Sekunden dauert seine Nachricht an die Fans, Paffett, Mercedes und sein Team.

Auf dem Lausitzring soll das Duell nun weitergehen. Die Fans hätten sicher nichts dagegen. Allerdings kommt nun auch Audi ins Spiel. Die Ingolstädter gewannen hier vier der letzten sechs Rennen. SAT.1 überträgt am Samstag und am Sonntag jeweils ab 13 Uhr live. Die freien Trainingssitzungen und die Qualifyings gibt es im Livestream unter www.ran.de oder auf dem DTM-Youtubekanal.

Fotos (c) Audi Communications Motorsport, BMW AG, Daimler AG