F1: Kimi packt die Koffer

Guten Morgen!

Alonso hat erwartungsgemäß bei Ferrari angedockt, offiziell zwar nur für drei Jahre, aber was heißt das schon…

Für Kimi heißt es nun Koffer packen, denn in Maranello plant man weiterhin mit Felipe Massa. Giancarlo Fisichella übernimmt bei den Roten den Testfahrerjob. Ferraris Welt ist sortiert, so scheint es. Doch ich habe Zweifel. Felipes Rückkehr in ein Formel 1 Cockpit halte ich nachwievor für äußerst unwahrscheinlich. Das Kimi Räikkönen über die Klinge springen muß, hat aber auch was Gutes. Bei McLaren-Mercedes wird man den Finnen mit offenen Armen empfangen. Das Fahrerkarussel nimmt nun Fahrt auf und die Wechsel- und Transfersaison wird noch spannend.

Nachwievor unklar war bisher Zukunft von Toyota. James Allan schreibt heute aus Suzuka, das Toyotas Engagement in der Formel 1 möglicherweise schon bald ein Ende haben wird. Die schlechten wirtschaftlichen Zahlen des größten Automobilherstellers scheinem dem Rennstall Argument genug zu sein, kurzfristig den Stecker zu ziehen. Die Gerüchtelage in Japan deutete bisher auf einen Ausstieg hin…. Doch inzwischen gibt es ein aktuelles Update aus Japan, nachdem Toyota den Formel 1 Einsatz für 2010 bestätigt hat!

Die Formel 1 dominiert das TV-Wochenende. Am Sonntag gibts dann ein wenig mehr Abwechslung. GT1 LiveTV überträgt das Rennen der FIA-GT Championchip auf dem Circuit Paul Ricard als Livestream. Auch die beiden Läufe der Superleague Formula lassen sich parallel auf Eurosport 2 und auf der Superleague Formula Website verfolgen. Hier der Zeitplan:

 

Freitag, 2. Okt.

  • 02:55 Uhr Formel 1 Suzuka, 1. Training, Skysport 2 LIVE
  • 06:55 Uhr Formel 1 Suzuka, 2. Training, Skysport 2 LIVE

 

Samstag, 3. Okt

  • 03:55 Uhr Formel 1 Suzuka, 3. Training, Skysport 2 LIVE
  • 06:55 Uhr Formel 1 Suzuka, Qualifying, RTL & Skysport 2 LIVE

 

Sonntag, 4. Okt.

  • 06:55 Uhr Formel 1 Suzuka, Rennen, RTL & Skysport 2 LIVE
  • 09:00 Uhr FIA-GT Paul Ricard, Warm Up, GT1LiveTV LIVE
  • 11:15 Uhr Superleague Formula Monza, 1. Rennen, Eurosport 2 & superleagueformula.com LIVE
  • 12:30 Uhr BTCC Brands Hatch, Renntag, ITV4 LIVE
  • 14:15 Uhr FIA-GT Paul Ricard, Rennen, GT1LiveTV LIVE
  • 15:15 Uhr Superleague Formula Monza, 2. Rennen, Eurosport 2 & superleagueformula.com LIVE
  • 20:00 Uhr NASCAR Kansas City, Rennen, ABC LIVE

 

Das Salz in der Rennsuppe des Wochenendes wird vermutlich der NASCAR Lauf in Kansas City. Bisher war Juan Pablo Montoya mein ganz geheimer Geheimtipp, doch der Kolumbianer kommt immer besser in Fahrt. Champion Jimmie Johnson und Rennrenter Mark Martin sind zwar in der Favoritenrolle. Montoya liefert aber bisher eine Klasseleistung ab und entwickelt sich zum möglichen Mitstreiter um den Titel. Auf dem mit 15 Grad relativ flachen Oval rechne ich allerdings auch mit Tony Stewart und Jeff Gordon. Der Kampf um den Sprint Cup geht jetzt erst richtig los.

 

Und dann ist da noch…

… das Saisonfinale der britischen Tourenwagenmeisterschaft in Brands Hatch. Fabrizio Giovanardi will auf dem Grand Prix Kurs seinen Titel verteidigen. Der Kampf zwischen Giovanardi, Colin Turkington im RAC-BMW und Jason Plato (Silverline-Chevrolet) wird ein fraglos spektakuläres Tourenwagenmenü in drei Gängen. Um 12:45 Uhr startet der erste Lauf. Lauf zwei wird um 15:20 Uhr auf die Reise geschickt. Spätestens um 18:10 Uhr wird im dritten Lauf die BTCC Titelentscheidung fallen. Und mit ein bisschen Glück läuft auch die ITV4 Livestream.

Das wars auch schon für heute. Morgen werfe ich mal einen Blick auf die Freitagszeiten aus Suzuka.

Bis dahin, einen schönen Tag noch!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>